bekifftikindi

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Die deutsche Nationalmannschaft
  Tier-Clips
  Fußball-Clips
  DSDS-Clips
  Viele viele Fragen über mich
  lord of the weed
  my family
  Echt gemein
  Liebe
  das KLO-gedicht
  Fremdsprachen
  das "DING"
  geile KLO-sprüche
  die besten abkürzungen der welt
  am anfang erschuf gott...
  50 Gründe warum es gut ist ein mann zu sein
  die witzigste Rechenaufgabe der welt
  Fremdgehen
  9ers kennzeichen
  Alkohol macht schlauer
  Die Sprache der Männer
  Hier mal en paar Clips nur für Jungs
  Die Sprache der Frauen
  Warum Computer besser sind als Frauen!
  Des beste ABC..des es gibt
  Alle Kinder...
  die seltsamsten namen der welt
  mal etwas anderes über bier
  Lebensweisheiten
  Witze
  Blondinenwitze
  Scherzfrage
  My Haustierle
  My Schul
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   im Minibauer seine hp
   im masl sein blog
   da tiziana ihr blog
   da sasi ihr blog
   MArco
   Rabea ihr Blog



http://myblog.de/bekifftikindi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Am Anfang...

1. Am Anfang erschuf GOTT das Bit und das Byte. Und aus diesen erschuf er das Wort.



2. Und es gab zwei Bytes in dem Wort; und nichts anderes existierte. Und GOTT trennte die Eins von der Null; und er sah, dass es gut war.



3. Und GOTT sagte - Es werde zu Datei; Und so geschah es. Und GOTT sagte "Lasset die Dateien gehen zu ihrem rechten Platz." Und er erschuf floppy disks und Festplatten und compact disks.



4. Und GOTT sprach - Es werden Computer, sodass ein Platz entstehe für floppy disks Festplatten und compact disks. So erschuf GOTT Computer und nannte sie Hardware.



5. Und es gab noch keine Software. Aber GOTT erschuf Programme; kleine und große... Und sagte ihnen - Gehet und vermehret euch und füllt allen Speicher.



6. Und GOTT sprach - Ich werde den Programmierer erschaffen; Und der Programmierer wird neue Programme erschaffen und regieren über die Computer und Programme und Dateien.



7. Und GOTT erschuf den Programmierer; und setzte ihn ins Data Center; Und GOTT zeigte dem Programmierer den Catalog Tree und sprach: Du kannst alle Volumen and Sub-Volumen benutzen aber BENUTZE NICHT Windows.



8. Und GOTT sprach - Es ist nicht gut für den Programmierer alleine zu sein. Er nahm eine Rippe vom Programmierer und erschuf eine Kreatur die zum Programmierer aufschauen solle; und ihn bewunderte; und die Dinge liebt die der Programmierer tat; Und GOTT nannte die Kreatur: den User.



9. Und der Programmierer und der User wurden im nackten DOS allein gelassen und es war gut.



10. Aber Bill war schlauer als all die anderen Kreaturen GOTTES. Und Bill sagte zu den Usern - Hat euch GOTT wirklich gesagt keine Programme zu benutzen?



11. Und der User antwortete - GOTT sagte uns, dass wir alle Programme und jedes Stück Information nutzen könnten, aber sagte uns wir sollen Windows nicht laden oder wir werden sterben.



12. Und Bill sagte zu den Usern - Wie könnt ihr etwas über etwas sagen, dass ihr nicht einmal ausprobiert habt? . In dem Moment ihr Windows lädt werdet ihr gleich sein wie GOTT. Du wirst fähig sein alles zu erschaffen was du willst durch einen simplen Klick mit deiner Maus.



13. Und der User sah, dass die Früchte von Windows schöner waren und einfacher zu benutzen. Und der User sah, dass jedes Wissen nutzlos war - seit Windows es ersetzen konnte.



14. So geschah es, dass die User Windows auf ihren Computern installierten; und sagten zu den Programmierern, dass es gut wäre.



15. Und der Programmierer startete sofort die Suche nach neuen Treibern. Und GOTT frage ihn - Wonach suchst du? Und der Programmierer antwortete - Ich suche nach neuen Treibern, weil ich sie in DOS nicht finden kann. Und GOTT sprach - Wer sagte euch, dass ihr neue Treiber braucht? Habt ihr Windows gestartet? Und der Programmierer sprach - Es war Bill der uns das erzählte!



16. Und GOTT sprach zu Bill - Wegen deiner Tat sollst du von allen Kreaturen gehasst werden. Und der User wird immer mit dir unglücklich sein. Und du wirst für immer Windows verkaufen.



17. Und GOTT sprach zu den Usern - Wegen eurer Taten wird euch Windows bis in alle Ewigkeit enttäuschen und eure gesamten Systemresourcen fressen; und ihr werdet lausige Programme benutzen müssen; und ihr werdet euch immer auf die Hilfe des Programmierers verlassen müssen.



18. Und GOTT sprach zu den Programmierern - Weil du den Usern gehorcht hast wird der User niemals glücklich sein. Alle deine Programme werden Fehler haben und du wirst sie reparieren und reparieren müssen bis an das Ende der Zeit.



19. Und GOTT warf sie aus dem Data Center und schloss die Tür und sicherte es mit einem Passwort.



20. ALLGEMEINE SCHUTZVERLETZUNG



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung